Zur Navigation

Anarchismus

Anarchismus - oft fälschlicherweise als gewaltsame Ideologie angesehen - ist für mich ein wichtiger Aspekt von Gewaltfreiheit. Gewaltfreiheit kann als synonym für Anarchismus angesehen werden, wenn sie den Kampf gegen strukturelle Gewalt beinhaltet. Dieser Abschnitt ist eine Sammlung von Artikeln, Reden, etc... - die verschiedene Aspekte des Anarchismus beleuchten.

Nach Strasbourg: Zum Umgang mit der Gewalt in den eigenen Reihen

Je mehr Gewalt, desto weniger Revolution “, schrieb Bart de Ligt bereits 1936 in “The Conquest of Violence”. Folgt man dem, gab es in Strasbourg trotz aller Revolutionsromantik aus bestimmten Kreisen sehr wenig Revolution. Ich stelle dies vorweg um klar zu machen, dass es hier um eine Kritik aus revolutionärer Perspektive geht, und nicht um eine grün- oder Linkspartei staatsreformistische, das staatliche Gewaltmonopol bejahende Kritik an Gewalt.

Seiten

RSS - Anarchismus abonnieren


Main menu 2

by Dr. Radut